Anthony Piers
Robert Asprin
Stefano Benni
James Bibby
Terry Brooks
John Brosnan
Lynn Sprague de Camp
G.K. Chesterton
Eoin Colfer
Glen Cook
John DeChancie
Philip K. Dick
Gordon Dickson
Esther Friesner
Craig Shaw Gardner
William Goldman
Andrew Harman
Havard Lampoon Staff
Simon Hawke
Wolfgang Hohlbein
Tom Holt
Barry Hughart
Diana Wynne Jones
Michael Kurland
Roy Lewis
John MacDonald
George R. Martin
Christopher Moore
Grant Naylor
Gerry O'Brien
Mervyn Peake
Terry Pratchett
Matt Ruff
Martin Scott
Thorne Smith
Dschey Ar Tollkühn
Mark Twain
Paula Volsky
Roger Zelazny
Magerion Zimmer-Bradwurst

Bibliografie

Links


Kurz-Biografie

Wieder nach oben
Terence D. Brooks erblickte 1942 in Illinois das Licht der Welt. Schon in seiner Kindheit interessierte er sich für phantastische Geschichten und zu einer Zeit als J.R.R. Tolkien in den Vereinigten Staaten noch kaum jemanden richtig bekannt war hatte Terry die Geschichte um die Gemeinschaft des Rings schon gelesen. Die Begegnung mit Frodo und seinen Gefährten sollte den Jungen nachhaltig beeinflussen.
Während der Schulzeit bereits machte Terry Brooks die ersten Gehversuche als Autor kam aber nie über den Anfang seines eigenen Fantasy-Romans hinaus. Zuerst einmal vollendete er sein Jurastudium und beschäftigte sich dann mit dem Aufbau einer Anwaltspraxis.

1975 fiel ihm sein altes Manuskript erneut in die Hände und er machte sich daran die angefangene Geschichte endlich zu Beenden.
Normalerweise ist es gerade als junger Schriftsteller enorm schwierig einen Verleger zu finden - Terry Brooks schickte sein Werk an Ballantine Books und kurze Zeit später war sein Buch zum Mittelpunkt einer gigantischen Werbekampagne geworden. Das Schwert von Shannara erschien 1977 und war binnen kurzer Zeit eins der erfolgreichsten Bücher des Jahres. Glück muss der Mensch haben.
Zugegebenermaßen ist der daraus entstandene Shannara-Zyklus nicht das größte seit der Erfindung des geschnittenen Brotes - die Anleihen (manche sprechen eher von Plagiat) bei dem großen Vorbild Herr der Ringe sind zu offensichtlich. Zuwenig eigenständiges - aber - der Shannara-Zyklus ist großartige Unterhaltung. Die erste Trilogie erschien mir immer wie Tolkien-Fastfood, unkompliziert und manchmal echt lecker. Im Laufe der Zeit entwickelte Brooks seinen Stil weiter und konstruierte seine Bücher besser durch.

Mit der Landover-Serie gelang es ihm schließlich, sich von seinem Vorbild Tolkien mehr zu lösen, und schuf eine vergnügliche Fantasy-Reihe um einen Rechtsanwalt, der unerwarteterweise an ein magisches Königreich kommt.


Bibliografie

Wieder nach oben
Landover-Zyklus
Mit "Königreich zu verkaufen" (Kingdom For Sale - Sold!) schaffte es Brooks 1986 sich vom Tolkien-Vorbild zu lösen und legte eine sehr vergnügliche Geschichte um einen Rechtsanwalt vor, der durch eine seltsame Zeitungsannonce unverhofft in den Besitz eines magischen Königreichs in einer anderen Dimension gerät. Der Anwalt wird zum Aussteiger und übernimmt die Regierungsgeschäfte als neuer König - seine erste Aufgabe ist der Kampf gegen einen bösen Zauberer, der das Reich Landover unter seine Herrschaft zu zwingen versucht.


Bei

bestellen



Königreich zu verkaufen, 1995
(Magic Kingdom For Sale - Sold!, 1987):
Band 1 des Landover-Zyklus':

________________________________
Magisches Königreich zu verkaufen
-----------
Landover: Reich der Magie, reich der Abenteuer, Heimat von Rittern und Knappen, Drachen und Edelfräulein, Zauberern und Hexen.
-----------
All Ihre Phantasien werden wahr in diesem Königreich aus einer anderen Welt.
-----------
Kaufpreis: 1 000 000 $
Finanzierungsnachweis Bedingung
Näheres bei Meeks, Privatbüro
________________________________


Ben Holiday, ein Anwalt aus Chicago, kauft das Königreich. Doch bald entdeckt er, daß das Land vor dem Ruin steht: Ein Drache verwüstet die Felder, Steuern wurden seit Jahren nicht eingetrieben, und ein bösartiger Widersacher versucht den neuen König mit allen Mitteln zu verteiben. Doch Ben gibt nicht auf. Und so macht er sich mit einigen treuen Freunden wie einem unfähigen Zauberer und dem hundsköpfigen Hofschreiber daran, sein neues Reich vor dem Untergang zu retten...

Amazon-Leser-Rezension:
"Wenn man anfängt, das Buch zu lesen, kann man ziemlich skeptisch sein: was für eine Fantasy-Geschichte beginnt schon in Chicago in den 90er Jahren? Wie kann ein Rechtsanwalt aus Fleisch und Blut Hauptheld eines Fantasy-Romans sein? Und doch, bei Terry Brooks ist das alles möglich! Der amerikanische Schriftsteller entwickelt eine ganz neue und unkonventionelle Idee, die unsere Welt mit einem magischen Fantasy-Land verbindet. Und diesmal spielt die Magie die wichtigste Rolle. Fast alles ist magisch: das Land, die Natur, das Schloß, der gute Ritter, der Drache, der böse Dämon, sogar der König hat seine eigene Magie! In dieser Geschichte gibt es aber keinen dunklen Bösewicht, der die Welt bedroht. Trotzdem steht der Hauptheld vor einer schwierigen Aufgabe und muß das Land vor der Vernichtung retten. Die Handlung wird, so wie wir das inzwischen bei Terry Brooks kennen, immer schneller und spannender, Hindernisse und unvorhersehbare Probleme häufen sich und die endgültige Lösung kommt wie immer erst auf den letzten Seiten. Für mich ist Königreich zu verkaufen" ein weiteres Meisterwerk von Terry Brooks, das man einfach lesen muß. Es lohnt sich auf jeden Fall!"


Paperback

Paperback 1
Paperback 2
Hörkassette
Hardcover




Das schwarze Einhorn, 1993
(The Black Unicorn, 1990):
Band 2 des Landover-Zyklus':

Ein Jahr war Ben Holiday nun schon König in Landover. In seinem Reich ging es langsam wieder aufwärts. Doch sein Gegenspieler hatte noch nicht aufgegeben. Mit Hilfe eines Traumes und von Magie setzte er sich an Bens Stelle auf den Thron. Und was noch schlimmer war: Bens letzte Stütze, die Sylphe Weide hatte sich aufgemacht, das schwarze Einhorn zu suchen. Dabei gab es seit Menschengedenken keine Einhörner mehr in Landover. Verzweifelt folgt ihr Ben in die düsteren Wälder, denn ohne sie wird er sein Reich verlieren...

Amazon-Synopsis:
"A year has passed since Ben Holiday bought the Magic Kingdom and claimed his throne despite the machinations of the wizard Meeks. But when he returns to Landover after a trip to Earth, Ben discovers that in his absence, Meeks had taken on his appearance, and the role of king."

Amazon-Leser-Rezension:
"This is a wonderfully original book. The black unicorn as a dreaded creature was a nice touch. Brooks, as expected, set a great scene and developed his plot very well. But Ben is kinda thick in the head. The secret of the unicorns is kind of obvious I think to the average reader, but it takes them forever to figure it out. Oh well, still a great addition to this light reading series. Read it!"


Paperback

Paperback
Hardcover
Hörkassette
broschiert




Der verschenkte König, 1989
(Wizard At Large, 1989):
Band 3 des Landover-Zyklus':

Amazon-Leser-Rezension:
Der dritte und letzte Teil ist ein Feuerwerk an verrueckten Ideen und haarstraeubenden Verfolgungsjagden durch Landover und das Amerika unserer Welt. Es scheint, als haette sich Terry Brooks nach der herben Enttaeuschung mit "Das schwarze Einhorn" mit umso groesserem Einsatz an sein drittes Landover-Buch gegeben! Zwar kommt es nicht an den ersten Band "Koenigreich zu verkaufen" ran, aber es steht seinem Vorgaenger nur minimal in Spannung und Witz nach: Da der etwas schusselige Zauberer den Hofschreiber versehentlich in die reale Welt geschickt hat, machen sich Landover's Koenig Ben Holiday und einige seiner treuesten Untertanen auf, um ihn zurueckzuholen. Doch wenn eine Gruppe von Fabelwesen durch das Amerika des 20.Jahrhunderts streift, ist das Chaos vorprogrammiert! Vorallem, als unsere Freunde merken, dass Landover's Hofschreiber bei einem alten Bekannten gelandet ist...




Paperback

Paperback
Hardcover
Hörkassette
broschiert




Das Zauberlabyrinth, 1997 (The Tangle Box, 1995):
Band 4 des Landover-Zyklus':

Amazon-Kurzbeschreibung:
"Ein weiterer Band aus der weltweit erfolgreichen Landover-Saga: Der Zauberer Horris Kew, der vor langer Zeit aus dem Königreich Landover verbannt worden war, ist zurückgekehrt - und mit ihm ein mächtiger böser Geist. Er läßt Ben Holiday in einem Labyrinth der Ungeheuer verschwinden, doch Ben setzt alles daran, Landover zu retten."

Amazon-Leser-Rezension:
"Brooks zaubert eine üppige, bunt bebilderte Welt voller Zauberer, Drachen, Sylphen und, meinem Favoriten, dem Sumpfmoppel. Die Figuren sind liebevoll beschrieben, man merkt dem Autor die Freude an seinen Gestaltungen deutlich an. Prachtvoll, wendungsreich und beinahe schon schwelgerisch kann man dieses Lesevergnügen nennen. Spannung gibt es hier auch, aber eher im Stil eines Märchens, nicht diese reißerische Action, die man vielleicht aus anderen Fantasybüchern kennt. Eher ruhig, läßt das Buch trotzdem um die Helden bangen und wartet mit deren facettenreicher Schilderung auf. Wer "Stein und Flöte" von Bemmann mochte, dem wird auch dieses schöne Buch gefallen."


Paperback
Paperback 2

Paperback
Paperback 2
Hardcover
Hörkassette




Hexenzauber, 1996 (Witches' Brew, 1996 Reprint):
Band 5 des Landover-Zyklus':

Amazon-Kurzbeschreibung
"Einst hatte sich Ben Holiday, Anwalt in Chicago, aus einem Weihnachtskatalog das magische Königreich Landover gekauft. In dieser Zauberwelt lebt er nun mit seiner schönen Tochter. Doch da wird der Friede durch einen mysteriösen Ritter gestört. "Weit über der gewohnten Fantasy." (New York Times)Terry Brooks, geboren 1944 in Illinois, kam 1977 gleich mit seinem ersten Roman, dem Beginn seiner überaus erfolgreichen Shannara-Serie, in die Bestsellerlisten und dorthin ist bis heute jedes seiner Bücher gelangt. Terry Brooks lebt mit seiner Frau Judine in Seattle und auf Hawaii."

Amazon-Leser-Rezension:
"Hexenzauber ist ein gut gelungener Roman. Zwar ist es immer vorteilhaft eine Serie in der vorgegebenen Reihenfolge zu lesen, aber dieses Buch ist auch für sich allein gut verständlich. Meiner Meinung nach ist es nach "Königreich zu verkaufen" das beste Buch dieser Reihe. Es wäre schade, wenn es keine weiteren Landover Romane mehr gäbe, ich denke das Thema gibt noch eine Menge her."




Paperback
(nur noch 1 auf Lager!!)
Paperback 2

Paperback
Paperback 2
Hardcover
Hörkassette



Links (beachtet meinen Disclaimer!)


Wieder nach oben
TerryBrooks.net - The Official Website
Mikael's Terry Brooks Page (mit weiteren Links)
Interview by SciFi.com

Yolanthe's Bibliothek
Autorenportrait von X-Zine (mit einigen ausführlichen Buchvorstellungen)







42